paramountjourney.com

PARAMOUNT JOURNEY

Herausforderung Angenommen

Vielleicht ist es schwer zu glauben, aber ich war noch nie zum Trekking in den Bergen und schon gar nicht in solchen, wie es sie in Tadschikistan gibt. Die Idee, diese Art von Abenteuer anzutreten und mich selbst herauszufordern, ließ mich nicht mehr los. Als sich die Gelegenheit ergab, nach Tadschikistan reisen, war klar, dass ich nicht darum herumkam, die Umgebung zu erkunden. Ich hatte Glück im Juni angekommen zu sein, da die meisten Früchte reif waren und so konnte ich, wann immer ich wollte, Kirschen, Aprikosen und Melonen essen. Allerdings war in Tadschikistan nicht alles optimal. Ich bin ein Mensch, dem das schwedische Klima am besten bekommt, das heißt, im Winter ziemlich kalt und im Sommer angenehm. Aus diesem Grund können Sie sich vielleicht vorstellen, dass mir die Temperaturen von über 40° Celsius ordentlich zu schaffen machten und ich nach einem Ausweg suchen musste. Und genau diese Lösung habe ich gefunden. Ich flüchtete in die Berge, wo die Durchschnittstemperatur zwischen 15° C und 20° C betrug. Glücklicherweise hatte ich mich mit Paramount Journey in Verbindung gesetzt. Denn wie sich am Ende herausstellen sollte, verwandelten sie meine Erfahrung in einen Erfolg. Was ich wirklich schätzte, war, dass sie die Reise meinem Leistungsniveau angepassten, sodass ich nicht aufgeben musste und das Trekking trotzdem anspruchsvoll blieb. Die elektronische Karte mit GPS-Navigation, die sie vorab für mich erstellt hatten, war zudem äußerst nützlich. Es absolutes Muss in den Bergen, vor allem für Anfänger wie mich. Ich fühlte mich wesentlich zuversichtlicher und konnte mich voll und ganz auf die Natur konzentrieren und musste keinen Gedanken daran verschwenden, ob ich auf dem richtigen Weg war oder nicht. Zudem gaben sie mir Überlebenstipps, die zwar nicht notwendig sind, aber die Reise wesentlich angenehmer machten. Einer der Mitarbeiter übernahm darüber hinaus die Kontaktaufnahme zu den einheimischen Hirten.

sasha

Außerdem bekam ich viele weitere Tipps, die sehr hilfreich waren. Was mir wirklich sehr gut gefallen hat, war die persönliche Ansprache und das extreme Engagement im Hinblick auf meine Reise. Tipps, wo und wann die besten Fotos zu machen sind oder wo der beste Platz ist, ein Zelt aufzuschlagen. Dinge, die man von einem Standardreisebüro definitiv nicht geboten bekommt. Die Leute, die bei Paramount Journey arbeiten, sind wirklich leidenschaftlich bei der Sache!  

Text von Aleksandra

(Energie- und Nachhaltigkeitsanalyst, Polen)

Leave a Reply

*

captcha *